Texte in Leichter Sprache

Es gibt einen Zwischen-Bericht zum Projekt.
Der Zwischen-Bericht ist zur Suche nach Planungen zur Verbesserung von Inklusion und Teilhabe in Städten und Gemeinden und in Land-Kreisen.
Der Text ist von April 2024.
Einige Ergebnisse wurden in Leichte Sprache übersetzt.
Die Ergebnisse finden Sie, wenn Sie auf diesen Text klicken.


Es gibt ein neues Info-Heft zum Projekt.
Das Deutschen Institut für Menschenrechte hat eine Untersuchung gemacht.
Darin geht es darum: Städte und Gemeinden und Land-Kreise müssen den UN-Vertrag beachten.
Sie haben die Pflicht dazu.
Das sind die aktuellen Regeln im Recht.
Der Text ist von April 2024.
Die Ergebnisse gibt es in Leichter Sprache.
Die Ergebnisse finden Sie, wenn Sie auf diesen Text klicken.


Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat einen Text geschrieben.
In dem Text geht es darum: wie soll der UN-Vertrag in Deutschland umgesetzt werden.
Der Text gibt Empfehlungen.
Die Empfehlungen sind für die Regierung.
Die Regierung soll den UN-Vertrag umsetzen.
Der Text ist aus dem Jahr 2021.
Auf dieser Internet-Seite können Sie den Text lesen:
Text in Leichter Sprache.


Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat einen Text geschrieben.
In dem Text geht es um Aktions-Pläne.
Ein Aktions-Plan kann helfen.
Durch Aktions-Pläne kann man die Lage von Menschen mit Behinderungen besser machen.
Der Text ist aus dem Jahr 2010.
Auf dieser Internet-Seite können Sie den Text lesen:
Text in Leichter Sprache.


Die Texte in Schwerer Sprache finden Sie, wenn Sie auf diesen Text klicken.