Matthias Kempf, M.A. Bildung und Soziale Arbeit, Dipl. Soz. Arb.

Referent der Studiengangsleitung (BA Soziale Arbeit, MA Bildung und Soziale Arbeit)
E-Mailmatthias.kempf@uni-siegen.de
Telefon+49 (0) 2 71 / 7 40 – 2534
RaumAR-K 103
Kurzvita

1983: geboren in Bonn

2003: Abitur am Wirtschaftsgymnasium Westerburg

2003 – 2005: Studium der Wirtschaftspädagogik an der Universität Mannheim (ohne Abschluss)

2005 – 2008: Studium der Soziale Arbeit (Diplom I) an der Universität Siegen

2008 – 2012: Berufsanerkennungsjahr und anschließende Beschäftigung bei den Betreuungsvereinen der AWO im Landkreis Altenkirchen

2008 – 2012: Berufsbegleitendes Studium Bildung und Soziale Arbeit (Master) an der Universität Siegen

2010 – 2012: Mitarbeit bei Prof. Dr. Tobias Fröschle im Bereich rechtliche Betreuung

2012 – 2014: Mitarbeit Projekt „Inklusive Gemeinwesen planen“ bei Prof. Dr. Albrecht Rohrmann und Dr. Johannes Schädler und Organisation der Abschlusskonferenz

2014 – 2015: Mitarbeit im Projekt Inklusionsplanung für den Kreis Herford bei Prof. Dr. Albrecht Rohrmann

2015 – 2017: Mitarbeit im Projekt Inklusionsplanung für den Kreis Olpe bei Prof. Dr. Albrecht Rohrmann

2017 – 2019: Mitarbeit in der wissenschaftlichen Begleitung des Projektes „Mehr Partizipation wagen!“ der LAG Selbsthilfe NRW mit Prof. Dr. Albrecht Rohrmann

2019 – dato: Tätigkeit als Referent der Studiengangsleitung (BA Soziale Arbeit, MA Bildung und Soziale Arbeit)

Forschung

Kommunale Teilhabeplanung

Implementationsforschung, insbesondere der UN –BRK auf kommunaler Ebene

Partizipation von Menschen mit Behinderungen auf kommunaler Ebene

Rechtliche Betreuung

Lehre

Aktuell Lehraufträge an anderen Hochschulen zu qualitativen Forschungsmethoden, Sozialraumorientierung und kommunaler Teilhabeplanung. Zuvor an der Uni Siegen Seminare im Modul „Verwaltung und Organisation“ zur Organisation Sozialer Dienste und Seminare zur Studieneinführung und zum wissenschaftlichen Arbeiten.

Publikationen

Kempf, Matthias; Rohrmann, Albrecht (i. E.)  Die Bedeutung der Kommunen für die Teilhabeforschung. In: Wansing, Gudrun; Schäfers, Markus; Köbsell, Swantje (Hg.): Teilhabeforschung. Konturen eines neuen Forschungsfeldes. Wiesbaden: Springer VS.

LAG SELBSTHILFE NRW e.V. (Hg.) (2021): Abschlussbericht zum Projekt „Mehr Partizipation wagen!“ der LAG SELBSTHILFE NRW e.V. Unter Mitarbeit von Matthias Kempf, Moritz Müller, Albrecht Rohrmann, Lisa Jacobi, Britta Möwes, Daniela Eschkotte und Anette Schlatholt. Münster. Online verfügbar unter https://www.lag-selbsthilfe-nrw.de/wp-content/uploads/2021/01/Abschlussbericht_mehr-Partizipation-wagen-1.pdf., zuletzt geprüft am 11.09.21.

Rohrmann, Albrecht; Kempf, Matthias (2019): Inklusion als Anliegen einer Integrierten Sozialplanung. In: Zeitschrift für Inklusion (3). Online verfügbar unter https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/513, zuletzt geprüft am 11.09.2021.

Kempf, Matthias (2019) Mitbestimmung in Kommunen. Möglichkeiten der Etablierung und Weiterentwicklung partizipativer Strukturen. In: Gemeinsam leben (ISSN 0943-8394), 27Jg. H 2, Seite 68 – 78

Kempf, Matthias; Rohrmann, Albrecht (2017): Abschlussbericht der Begleitung der Inklusionsplanung im Kreis Olpe. Online verfügbar unter: http://inklusionsplan-kreis-olpe.zpe.uni-siegen.de/abschlussbericht_materialien.html, zuletzt geprüft am 17.03.2019.

Kempf, Matthias (2015): Kommunale Teilhabeplanung – ein Beispiel partizipativer und inklusiver Planungsprozesse im politischen Raum. In: Düber, Miriam; Rohrmann, Albrecht, Windisch, Marcus (Hrsg.). Barrierefreie Partizipation. Weinheim/Basel: Beltz Verlag, S. 218-234

Kempf, Matthias; Konieczny, Eva; Windisch, Marcus (2014): Die Verwirklichung von Menschenrechten oder: Kann man Inklusion planen? In: Teilhabe 53 (2), S. 55-62.

Rohrmann, Albrecht; Schädler, Johannes; Kempf, Matthias; Konieczny, Eva; Windisch, Marcus (2014): Inklusive Gemeinwesen Planen – Abschlussbericht. ZPE-Schriftenreihe Nr. 36

Rohrmann, Albrecht; Schädler, Johannes; Kempf, Matthias; Konieczny, Eva; Windisch, Marcus (2014): Inklusive Gemeinwesen Planen Eine Arbeitshilfe, hrsg. vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, 2014.

Digitale Teilhabe und die UN-Behindertenrechtskonvention. (2013) In: SiSo – Siegen Sozial (01/2013) S. 16-23

Stigmatisierung psychisch erkrankter Menschen bei der Wohnungssuche. Eine explorative Studie. (2011) Erschienen in der ZPE Schriftenreihe Nr. 24.ISBN 978-3-934963-21-4 [Titel anhand dieser ISBN in Citavi-Projekt übernehmen]

Engagiert in Netphen. (2011) DAS BAND – Zeitschrift des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V., Volume 6, S. 20-23